Leben in der Mitte

Im dandelion finden Demenzkranke mit fortgeschrittenem Krankheitsverlauf fachgerechte Pflege und Betreuung und ein neues Zuhause. Einfache Orientierungsmittel und kompetentes Personal dienen der Sicherheit, Behaglichkeit und Geborgenheit.

Die sieben Wohngruppen mit sechs bis neun Bewohnerinnen und Bewohnern sind in überschaubare Wohn- und Pflegebereiche gegliedert, die sich als «Familie» weitgehend selbst organisieren. Dank der individuellen Betreuung, Pflege und Alltagsgestaltung werden die Ressourcen genutzt und gefördert.

Zwei Wohngruppen mit Zugang zum Garten sind zudem speziell auf die Pflege und Betreuung von Demenzkranken mit psychogeriatrischen Symptomen, d.h. mit hohem Bewegungsdrang und/oder besonders herausforderndem Verhalten, eingerichtet.

Auf der Pflegeinsel können in ruhiger, reizarmer Umgebung sechs Bewohnerinnen gepflegt und betreut werden, wenn unter anderem Sprachlosigkeit und Bettlägerigkeit als Symptome einer fortgeschrittenen Demenzerkrankung im Vordergrund stehen.

Die Einzel- und Doppelzimmer bieten Privatsphäre und können persönlich eingerichtet werden. In der Wohnmitte, der offenen Wohnstube, um die die Zimmer angeordnet sind, findet das gemeinschaftliche Leben statt. Dort werden auch die Mahlzeiten gemeinsam eingenommen. Das Personal isst mit den Bewohnerinnen und Bewohnern am gleichen Tisch und kann bei Bedarf Hilfe leisten.

Der gepflegte Garten des dandelion ist eine Oase mitten im Kleinbasel. Er lädt zu kleinen Spazierrunden und zum Verweilen ein, auch Gärtnern an den Hochbeeten ist willkommen. Der Garten wird von den Bewohnerinnen und Bewohnern wie auch von den Angehörigen und Gästen rege genutzt und geschätzt.

Jede Wohngruppe organisiert sich als «Familie» selbst und wird von einem interdisziplinären Team mit einer Wohnbereichsleitung betreut. Wir arbeiten nach dem milieutherapeutischen Konzept und orientieren uns am personenzentrierten Ansatz.

Auskunft

  • Bewohnermanagement dandelion
    Pia Merz

    T 061 699 15 00
    Mail
  • Abteilung Langzeitpflege
    Beratung und Bedarfsabklärung
    Gerbergasse 13, 4051 Basel
    T 061 205 32 52
    www.langzeitpflege.bs.ch
  • Gemeindeverwaltung Riehen, Pflegeberatung
    Wettsteinstrasse 1, 4125 Riehen
    T 061 646 81 11

    www.riehen.ch